Seminararbeit: Social Media – Charakteristika, Phänomene und Auswirkungen

Vorwort

Ich bin im Jahr 1992 geboren und gehöre somit ganz automatisch zu den „Digital Natives”. Was das bedeutet, zeigt folgende Begebenheit, die von Jung-von-Matt-Chef Peter Figge erzählt wird: „Mein Sohn hat mich gefragt, wie wir ins Internet kamen, bevor es Computer gab.”[1] So wenig wegzudenken ist das weltumspannende Datennetz für die junge Generation. Dabei hat das Kind eines richtig erkannt: Das Internet ist unabhängig vom Endgerät, mit dem man es nutzt. Doch nicht nur die Art der Endgeräte ist einem schnellen Wandel unterworfen, sondern auch die Art der Internetnutzung hat sich verändert. “Ein Youngster antwortete auf die Frage, wie er E-Mail nutzt: ‚E-Mail mach ich nur, um Kontakt zu alten Menschen aufzunehmen.’”[1]

Ich selbst blogge auf meiner privaten Website seit 2006 und habe im Laufe der Jahre verschiedene Webprojekte realisiert. Ich bezeichne mich als Social-Media-Enthusiast. Großen Spaß habe ich daran, als „Early Adoptor” neue Technologien frühzeitig zu verstehen, anzuwenden und optimal zu nutzen. Soziale Netzwerke nutze ich schon seit langem. Begonnen hat es für mich mit dem Kindernetz, dann kam Pausenhof, dann SchülerVZ, dann Facebook, Twitter, Tumblr, YouTube, XING u.v.a.m. Ich habe die Möglichkeiten der Netzwerke ausprobiert und zu jeweiligen Zeitpunkt meine Ausfwahl getroffen.

Aus meiner Begeisterung für die Nutzung von Social Media heraus ist das Interesse entstanden, mich im Rahmen des Seminarkurses mit dem Thema Social Media inten-siv auseinanderzusetzen. Ohnehin verfolge ich Entwicklungen, Meinungsäußerungen und Diskussionen zu diesem Thema und bilde mir darüber eine eigene Meinung. Immer wieder stelle ich fest, dass es eine Menge Vorurteile in Bezug auf Social Media gibt, denen ich in meinem Umfeld mit möglichst fundierten Argumenten begegne. Die rasante Verbreitung von Social Media bringt im privaten, beruflichen, wirtschaftlichen, politischen und gesellschaftlichen Bereich teilweise umwälzende Veränderungen mit sich. Das macht das Thema für mich unglaublich spannend.

Einleitung

Der Begriff Social Media liegt voll im Trend. Fast jeder hat ihn schon einmal gehört, ist bekannten Anwendungen wie zum Beispiel Facebook oder Twitter begegnet, doch nur wenige verstehen wirklich, was der Begriff beinhaltet, wie Social Media funktionieren und welche Prozesse, Strukturen und Mechanismen zugrunde liegen.

Diese Arbeit erklärt, was Social Media überhaupt sind, informiert über das dominierende soziale Netzwerk Facebook, beschreibt wie Social Media soziales Netzwerken erleichtern, wie Unternehmen über Social Media in den Dialog mit ihren (potenziellen) Kunden kommen, wie durch Social Media Informationen eine schnellere Verbreitung finden und wie Social Media die politischen Machtverhältnisse verändern.

Es soll angemerkt sein, dass das komplexe Thema im Rahmen dieser Seminararbeit nicht vollständig und nicht vertieft behandelt werden kann. Die Arbeit ist aus Sicht eines 18-jährigen Schülers, der in der westlichen Welt in Deutschland lebt, geschrieben.

Social Media spielen heute eine so wichtige Rolle im Leben der Menschen, dass sich jeder, der am Puls der Zeit bleiben, sich aktiv am gemeinschaftlichen Leben beteiligen und Einfluss nehmen möchte, mitmacht.

Diese Arbeit will Informationen liefern, aufklären, Zusammenhänge darstellen, Vorurteile abbauen helfen, zur kompetenten Nutzung von Social Media anregen und zum Sammeln von eigenen Erfahrungen ermuntern.

Meine gesamte Seminararbeit werde ich in Abschnitten als eigenständige Artikel nach und nach hier in meinem Blog veröffentlichen. Um nichts zu verpassen am besten gleich meinen Blog via RSS abonnieren, auf Facebook liken und mir auf Twitter folgen.

Weitere Artikel aus meiner Seminararbeit: “Social Media – Charakteristika, Phänomene und Auswirkungen”

Vorwort & Einleitung
Definition Social Media = Mitmachweb
Es wird schwerer, sich dem Mitmachen an Social Media zu entziehen
Social Web: Leichteres soziales Netzwerken
Begriff des “Freundes” bekommt eine neue Bedeutung
Selbstdarstellung im Social Web

Komplette Seminararbeit “Social Media – Charakteristika, Phänomene und Auswirkungen” kostenlos herunterladen

Social Media – Charakteristika, Phänomene und Auswirkungen by Tilo Hensel