Es wird schwerer, sich dem Mitmachen an Social Media zu entziehen

Wer nicht in gängigen sozialen Netzwerken Mitglied ist, kann leicht außen vor gelassen werden, weil sich andere auf diesen Informationskanal beschränken. So können wichtige Mitteilungen an „Facebookverweigerern” vorbei laufen, z. B. die Information innerhalb einer Schulklasse, dass eine Stunde kurzfristig entfällt, wenn diese Nachricht exklusiv über Facebook verbreitet wird.

Das Mitmachen in Form von einer Meinungsäußerung ist einerseits eine reizvolle Möglichkeit, andererseits wird es häufig zur aufdringlichen Aufforderung. Auf vielen Websites großer Medienhäuser wird am Ende eines Artikels die Möglichkeit geboten, den Artikel seinen Freunden bzw. Followern zu empfehlen. Eine Empfehlung von einer Person, die man persönlich kennt, ist die effektivste Werbung. Dies hat zu Folge, dass viele Websitebetreiber geradezu darum betteln, dass ihre Nutzer die Seite „liken” (das heißt bei Facebook angeben, dass ihnen die Seite gefällt), denn dieser Hinweis erscheint dann im Profil des Users und somit auch im Newsfeed aller Freunde, was Traffic für die Seite generiert.

Der Nutzer will nicht immer der Forderung, ein „gefällt mir” zu klicken nachkommen. Jedem muss das Recht zugestanden werden, zu einem Thema keine Meinung zu haben. Sascha Lobo, ein sehr bekannter deutscher Blogger, Buchautor, Journalist und Werbetexter, meint in einer Kolumne auf SPIEGEL-ONLINE, die Nutzer bräuchten „einen Button, der sagt: ‚Ich habe das zur Kenntnis genommen, aber bin im Moment aus verschiedenen Gründen nicht willens oder in der Lage, mir dazu eine nach meinem Maßstab ausreichend fundierte Meinung zu bilden.’”

Weitere Artikel aus meiner Seminararbeit: “Social Media – Charakteristika, Phänomene und Auswirkungen”

Vorwort & Einleitung
Definition Social Media = Mitmachweb
Es wird schwerer, sich dem Mitmachen an Social Media zu entziehen
Social Web: Leichteres soziales Netzwerken
Begriff des “Freundes” bekommt eine neue Bedeutung
Selbstdarstellung im Social Web

Komplette Seminararbeit “Social Media – Charakteristika, Phänomene und Auswirkungen” kostenlos herunterladen

Social Media – Charakteristika, Phänomene und Auswirkungen by Tilo Hensel

Follow me