Rette deine Freiheit

Das Video ist von Alexander Lehmann, dem Urheber der Kampagne "Du bist Terrorist", Inhalt des Videos ist ein ironisches Statement zur aktuellen Überwachungslage der Nation. Das dieses Video 2 Wochen vor der Bundestagswahl online gestellt wird, ist mit Sicherheit kein Zufall.

(Via Basic Thinking Blog)


Friedrich-Schiller-Realschule Logo

Meine Schule hat ein Logowettbewerb veranstaltet. Dabei habe ich mit diesem Logo gewonnen.

Böblingen Logo
Böblingen Logo

Der FSR Schriftzug ist in der "Terminator Two" Schrift gefasst. Die 3 blauen Kreise erinnern an das Stadtlogo von Böblingen. Dabei haben sie die Farbe gewechselt und liegen vertikal übereinander statt horizontal nebeneinander. Unter FSR steht der volle Name der Schule und zusätzlich der Ort der Schule.

Read more


Kreatives Webcam-Musikvideo

Die japanische Band "SOUR" haben sich für ihren Song "Hibi no neiro" was kreatives einfallen lassen: Das Video besteht ausschließlich aus Webcam-Aufnahmen und die Personen im Video sind SOUR-Fans aus der ganzen Welt.

Gratulation an alle beteiligten das Ergebnis ist wirklich toll geworden.

(Via DryIcons)


50000 Mitzeichner: Petition gegen das "Killerspiele"-Verbot

Am 5. Juni 2009 hatten die Innenminister der 16 deutschen Bundesländer in einer Konferenz beschlossen, noch vor der Bundestagswahl im September ein umfassendes Verbreitungs- und Herstellungs-Verbot "für Spiele, bei denen ein wesentlicher Bestandteil der Spielhandlung die virtuelle Ausübung von wirklichkeitsnah dargestellten Tötungshandlungen oder anderen grausamen oder sonst unmenschlichen Gewalttätigkeiten gegen Menschen oder menschenähnliche Wesen ist" durchzusetzen.

Inzwischen haben die Kritiker zu einer Online-Petition aufgerufen. Diese hat seit dem 13.07.2009 die wichtige Hürde von 50 000 Mitzeichnern überschritten. So viele sind mindestens nötig, damit der Antragsteller (Peter Schleußer) zu einer öffentlichen Anhörung in den Petitionsausschuss eingeladen wird. Die Petition kann noch bis zum 19. August 2009 mitgezeichnet werden.

Welcher Zusammenhang es allerdings wirklich zwischen virtuelle Gewalt und echte Gewalt gibt ist bis heute nicht eindeutig geklärt. Meine Meinung habe ich bereits in meinem Artikel, ob man Amokläufe verhindern kann beschrieben.

Read more


Mozilla Firefox 3.5 Final Version

Die Mozilla Foundation hat heut die finale Version des Firefox 3.5 freigegeben.
Read more


Twikini – Windows Mobile Twitter Software

Ich war auf der Sucher nach einer Twitter Software für mein Windows Mobile Handy (Sony Ericsson X1), dabei bin ich auf Twikini gestoßen und kann es nur weiter empfehlen! Man hat damit alle Twitter-Funktionalitäten mobil dabei. Tweeten, Retweeten, Direct Messages, Windows Media Player Integration usw., also alles was man braucht oder nicht braucht. Man hat zudem auch die Möglichkeit, ein Foto mit dem Handy zu machen, was automatisch auf Twitpic hochgeladen wird. Twikini kostet (für private Nutzung) 4,95 $ und ist für Blogger kostenlos. Dazu findet man auf der Twikini Website weitere Information. Auf jeden fall kann man sich kostenlos eine 14-Tage-Testversion runterladen.

Twikini Website

Mein Twitter Profil @TiloHensel


Heftige Proteste gegen Sperrungen im Internet


NDR-Zapp vom 20.05.2009 um 23:15 Uhr

Mit symbolträchtigen Stoppschildern möchte die Bundesregierung Kinderpornografie im Internet bekämpfen. Gegen den Gesetzentwurf wird heftig protestiert - sogar von Missbrauchsopfern.

Weiterführende Links zum Thema:


Analogkäse – Sieht aus wie Käse, riecht wie Käse, schmeckt wie Käse

Als Kunstkäse, Analogkäse oder Käseimitat bezeichnet man Imitate von Käse, die nicht oder nur zu einem Anteil aus Milch oder Milchprodukten hergestellt werden. Dabei wird das Milchfett durch andere tierische oder pflanzliche Fette ersetzt, zum Teil auch das Milcheiweiß durch solches anderer Herkunft. Quelle: Wikipedia

Read more


McDonald’s-Werbung als Lügenmärchen von foodwatch entlarvt

Was steckt hinter McDonald's Bauernhof-Idylle?

Wer kennt sie nicht, die Hochglanz- Anzeigen von McDonald's, auf denen ein idyllisch gelegener Bauernhof prangt? Damit möchte McDonald’s den Verbrauchern weismachen, dass das Fleisch in den Hamburgern aus kleinbäuerlichen Betrieben stammt. Was wirklich dahinter steckt, zeigt ein foodwatch-Video.

Jedermann kann als "freiwilliger Qualitätsscout" das Wohlergehen der Kühe überprüfen, die man in McDonald's-Anzeigen auf saftigen Wiesen grasen sieht. Oder die Hygienebedingungen bei der Fleischverarbeitung. Das zumindest suggeriert der Fastfood-Konzern in seinen Anzeigen. Und dass natürlich genau zurückverfolgt werden kann, von welcher Kuh die einzelne Fleischscheibe zwischen den Brötchen stammt. Zufälligerweise sind Qualitätsscouts dann meist in so vertrauenerweckenden Berufsfeldern wie der Juristerei oder dem Ingenieurswesen tätig.

foodwatch hat den für McDonald’s tätigen Fleischproduzenten mal genauer unter die Lupe genommen – mit einem Ergebnis gekommen, das Sie mit Sicherheit interessieren wird!

Hier geht es zum Foodwatch Artikel.


Überarbeitet: neue Buschfunk Version im StudiVZ, SchülerVZ & MeinVZ

Buschfunk im StudiVZ
Buschfunk im StudiVZ

Buschfunk im SchülerVZ
Buschfunk im SchülerVZ

Buschfunk im MeinVZ
Buschfunk im MeinVZ

Seit heute präsentiert sich der Buschfunk in einer neuen Version. In einem alten Artikel hatte Ich berichtetet, als die Funktion neu war. Doch die Kritik am Buschfunk war groß, viele störte der Buschfunk.

Nun haben die Entwickler eine neue Version des Buschfunks online gestellt. Die neue Version beinhaltet nicht nur eine neue Grafik, was den Buschfunk schön symbolisiert sondern auch ein paar neue Funktionen.
Read more